E-Mail

Wenn ihr keine andere Möglichkeit seht, könnt ihr euch auch per E-Mail an uns wenden. Auch dabei gilt es einiges zu beachten.

  • Auch E-Mails können durch staatliche Repressionsorgane mitgelesen werden. Daher gilt auch hier:
    • die Mails sollten weder euch noch andere belasten.
    • alle E-Mails an uns solltet ihr mit unserem PGP-Key an uns verschlüsseln.
    • für die E-Mail Verschlüsselung mit GPG hat die Computergruppe eine gute Anleitung geschrieben.
    • Beratung gibt es nur im persönlichen Gespräch und nicht per Mail oder Telefon.
  • Die seit Anfang 2008 geltende Vorratsdatenspeicherung gilt sowohl für euren Mailaccount als auch für die Internetverbindung an sich. Daher:
    • Nutzt nur Mailaccounts, die weder auf euren Namen, noch auf den von Freunden oder Verwandten, angemeldet sind.
    • Nutzt nur Mailaccounts auf die ihr auch in der Vergangenheit nur über einen Anonymisierungsdienst wie TOR oder über einen öffentlich zugänglichen Rechner zugegriffen habt.
    • Ein Rechner der zwar öffentlich rumsteht, bei dem ihr euch aber mit Benutzernamen und Kennwort anmelden müsst, wie z.B. in den Rechnerpools der Uni ist NICHT anonym, weil sich hier eure Aktivitäten im Internet eurem Account zuordnen lassen

    E-Mail-Adresse: bunte-hilfe-marburg[at]web.de

Unser PGP-Key